Autódromo Internacional do Algarve bekommt 14 Rennen im Jahr 2020

Teile dies mit deinen Freunden :)

Das Autódromo Internacional do Algarve (AIA) in Portimão ist in diesem Jahr Gastgeber von 14 Rennen, viele davon auf internationalem Niveau.

Kartódromo Internacional do Algarve
Kartódromo Internacional do Algarve

Laut AIA beginnt der Kalender mit der Rotax-Trophy, der größten Kart-Veranstaltung der Welt, die zwischen dem 15. und 16. Februar auf der internationalen Kartbahn der Algarve stattfindet. Später, zwischen dem 18. und 19. April, wird es die Gelegenheit geben, das symbolträchtige „Master Historic Racing“-Rennen mit seinen zeitlosen „Maschinen“ zu empfangen.

Die AIA wird die „Bühne“ für die Eröffnung der FIM-CEV-Saison sein, die vom Auto zum Motorrad übergeht. Am 25. und 26. April wird es wieder dieses Rennen empfangen, das mit mehr als hundert Fahrern in den folgenden Kategorien stattfindet: Europäischer Talent Cup, Europäischer Moto2 und Welt FIM Junior Moto3.

Die Ankunft im Mai bringt auch die vierte Etappe der portugiesischen Kart-Meisterschaft nach Portimão, eine in sechs Kategorien unterteilte Meisterschaft, bei der Klein und Groß ihr Bestes geben, um die gewünschte Trophäe zu erlangen. Zwischen dem 9. und 10. Mai wird Portimão die Etappe einer der Etappen des Ferrari Challenge Circuit sein, der größten und begehrtesten der Welt in Bezug auf die von den Herstellern organisierten Meisterschaften.

Zwischen dem 12. und 14. Juni findet das 24-Stunden-Rennen statt, eine von Creventic organisierte Langstreckenmeisterschaft. Bald darauf erhält die Rennstrecke einen der beiden Läufe der Nationalen Speed-Meisterschaft, bei der die Fahrer zwei Tage lang auf der Strecke der Algarve gefordert werden. Im folgenden Monat findet das Super Racing Weekend statt, das vom 11. bis 12. Juli stattfindet. Die Hochsaison endet mit der zweiten Runde der Nationalen Geschwindigkeitsmeisterschaft am zweiten Augustwochenende.

Superbike WM
Superbike WM

Das am meisten erwartete Rennen des Jahres findet vom 4. bis 6. September wieder in Portimão statt. Die Superbike-Weltmeisterschaft ist das wichtigste internationale Rennen in diesem Sport. Im Oktober findet im Autódromo Internacional do Algarve die letzte Runde der Meisterschaft statt, ein anspruchsvolles Vier-Stunden-Rennen mit drei verschiedenen Kategorien: LMP2, LMP 3 und LMGTE.

Dann wird es Zeit, das Klassik-Festival mit Ikonen aus der Automobilwelt auszurichten, die sicherlich nie aus der Mode kommen werden. Zwischen dem 13. und 15. November wird die AIA die Bühne für die letzte Runde der internationalen Meisterschaft von Pure Maclaren sein.

Das Jahr endet mit der C1-Trophy, einem 12-Stunden-Langstreckenrennen, das am letzten Novemberwochenende stattfindet und bei dem der Citroen C1 bis an die Grenzen seiner Leistungsfähigkeit gebracht wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.