Michelin-Sterne üben eine starke Anziehungskraft auf Touristen an der Algarve aus

Die Algarve verfügt über acht Restaurants mit Michelin-Sternen , die „eine starke Anziehungskraft für Touristen in der Region haben“, sagt João Fernandes, Präsident der Algarve Tourism Region (RTA).

„Die Gastronomie der Algarve ist ein hervorragendes Erbe mit hochwertigen Produkten für die besten Köche der Welt, die sie mit aller Beherrschung, um internationale Anerkennung zu erlangen, z. B. den Michelin-Guide, zu bieten. Ich gratuliere allen, die zurückgekehrt sind, um ausgezeichnet zu werden, und loben unsere Gastronomie „, sagt João Fernandes.

Das Produkt Gastronomie & Weine «ist für die RTA als Element der Wertschätzung des Angebots der Destination von strategischer Bedeutung. Der regionale Tourismusverband hat verschiedene Maßnahmen zur Förderung des Produkts in der Region entwickelt, beispielsweise das Projekt „Algarve Cooking Vacations“, das bis 2020 kulinarische und önologische Ferienprogramme für mehr als eine Million Menschen schaffen will. Reisen mit der Motivation, diese Art von Erfahrungen zu leben „, erklärt die Tourismusregion in einer Erklärung.

Die Algarve ist nach wie vor die portugiesische Region mit den meisten Sternen und Restaurants im Michelin-Führer. Sie besitzt zehn Sterne und acht Restaurants im renommiertesten gastronomischen Führer der Welt. Die Offenbarung wurde bei der Gala gemacht, um den „Michelin Guide Spain and Portugal 2019“ zu präsentieren, der am Mittwoch zum ersten Mal in Lissabon stattfand.

In der Region gibt es weiterhin zwei Zwei-Sterne-Restaurants: das Ocean, Vila Vita Parc, Lagoa von Chef Hans Neuner und das Restaurant Vila Joya in Albufeira von Chef Dieter Koschina, der seit 26 Jahren in Folge vertreten ist Michelin Guide, ein Rekord in Portugal.

Der österreichische Chefkoch Dieter Koschina hat kürzlich gezeigt, dass das Geheimnis dieser Langlebigkeit in der Algarve selbst liegt, einem Paradies mit hochwertigen Sonnen- und Meeresprodukten.

Es gibt auch sechs mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Restaurants: Bon Bon (Carvoeiro), Willies (Vilamoura), Vista, Bela Vista Hotel (Praia da Rocha, Portimão) und Henrique Leis, São Gabriel und Gusto (die drei in Almancil).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »