Die Algarve ist der viertbeste Ort der Welt, um aus der Ferne zu arbeiten

Aktualisiert am 1. Mai 2022 von Algarve Guide

Laut dem Savills Executive Nomad Index, einer Studie des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Savills, steht die Algarve an vierter Stelle in der Rangliste der besten Wohnorte für Geschäftsreisende, gefolgt von Lissabon.

Während die Pandemie in eine neue Phase eintritt und die seit zwei Jahren geltenden Beschränkungen deutlich abnehmen, hat auch der Arbeitsplatz einen Paradigmenwechsel vollzogen: Er hat sich von einem Arbeitsplatz, an dem die Mitarbeiter vor Bildschirmen sitzen, zu einem neuen, anpassungsfähigen Modell gewandelt, das sich auf die Förderung menschlicher Beziehungen, des Wohlbefindens und der Kreativität konzentriert und so eine höhere Produktivität, neue Möglichkeiten und neue Erfahrungen für die Mitarbeiter schafft.

War Lissabon schon in der Zeit vor der Pandemie ein bevorzugtes Ziel für digitale Nomaden, so sind jetzt Sonne und Strandklima in Verbindung mit wettbewerbsfähigen Lebenshaltungskosten „verlockende Faktoren“, die qualifizierte Talente in die Hauptstadt gezogen haben.

Laut der Studie gibt es jedoch noch eine weitere Region in Portugal, die ebenfalls eine Rolle bei der Realität der Fernarbeit spielt.

Klima und Strände locken in Südportugal

Die Algarve steht nach Miami (Platz 2) und Dubai (Platz 3) an vierter Stelle und „bietet viele der gleichen Vorteile wie Lissabon, nämlich das charakteristische Klima Südportugals und seine herrlichen Strände, die niemanden gleichgültig lassen“.

„Der moderne Managementnomade besitzt eine Villa an der Algarve oder eine Eigentumswohnung in Miami, nimmt von seinem Heimbüro aus an Online-Telefonaten teil und besteigt einen Flug nach London, New York oder Genf, um an der vierteljährlichen Vorstandssitzung teilzunehmen“, sagt Paul Tostevin, Leiter von Savills World Research.

„Solange es gute Verkehrsanbindungen gibt und das Hochgeschwindigkeitsinternet zuverlässig ist, sind Einzelpersonen und Familien motiviert, ihren Wohnsitz zu verlagern, und legen dabei Wert auf Gesundheit, Wohlbefinden und einen allgemeinen Lebensstil“, fügt er hinzu.

Der Savills Executive Nomad Index analysiert und bewertet 15 Destinationen für Mitarbeiter, die aus der Ferne arbeiten. Alle, die dieses Arbeitsmodell anwenden, verfügen über ein Visaprogramm für digitale Nomaden oder sind – im Falle der Vereinigten Staaten und der europäischen Länder – bereits Teil eines Wirtschaftsblocks, der die Freizügigkeit von Personen zum Leben oder Arbeiten ermöglicht.

In eigener Sache

QR-Code AG neu

Hier könnt ihr Algarve Guide einmalig oder sogar monatlich unterstützen, wenn ihr mögt: Via Handy mit diesem QR Code oder aber mit dem Link: Algarve Guide unterstützen

Wir bedanken uns für euren Beitrag und die Wertschätzung unserer Mühen, Recherchen und Kosten für den Erhalt eines nicht gewerblichen und gemeinnützigen Projektes, wie es das Infoportal ALGARVE GUIDE ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen