Faro Airport, 06.06.21, 11:00 H, live.

Teile dies mit deinen Freunden :)

Das sind Bilder vom Sonntag, den 06.06., Faro Airport.

Warteschlangen im Gebäude
Warteschlangen im Gebäude

Britische Touristen brechen vorzeitig ihren Urlaub an der Algarve ab damit sie nicht am Dienstag, den 08.06. 04:00 Uhr in die Quarantäne Bestimmungen fallen. Man erkennt, daß sich der Flughafen auf eine solche Situation nicht vorbereitet hat… oder konnte.

Mit diesen Zickzack-Kursen der britischen Regierung haben die Fluggesellschaften nicht das Personal zur Verfügung gestellt und haben auch nicht das Personal, um viele Schalter zu öffnen, also konzentrieren sie die Warteschlangen an einigen wenigen ‘Check-in’-Punkten”.

Warteschlangen in der Testzone
Warteschlangen in der Testzone

Der andere Grund hat mit Passagieren zu tun, die beim ‘Check-in’ ankommen und nicht über das ‘Passenger Location Form’ verfügen, das sind Informationen, die auf einer Online-Plattform mit einem bestimmten Code eingereicht werden müssen, was eine Verpflichtung ist, die die britische Regierung für die Einreise in das Vereinigte Königreich verlangt.

Es sei hier anzumerken, daß sehr viele britische Urlauber ihren bevorstehenden Algarveurlaub ebenfalls bereits in der Heimat stornierten, da sie nicht nach der Rückkehr aus Portugal in Quarantäne möchten. Allein am Samstag, den 05. Juni verließen ca. 10.000 Briten Portugal.

Dort, wo sich die nicht mehr EU-Bürger im Abflug Terminal des Flughafen Faro zu Abfertigung einreihen müssen, herrscht Chaos und Stau.

Dear Mr. Boris…. diese Entscheidung tut scheinbar keinem der Betroffenen gut…. der Algarve und dem Tourismus jedenfalls nicht. Erst im letzten Monat wurden tausende britischer Urlauber am Flughafen Faro mit Geschenken und einem herzlichen Willkommen begrüßt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.