Brandstifter des Clube Fluvial von Odemira zu 6 Jahren und 6 Monaten Haft verurteilt

Aktualisiert am 1. Juli 2022 von Algarve Guide

Die Einrichtungen des Clube Fluvial Odemirense wurden am 9. Oktober 2021 durch die Flammen vollständig zerstört.

Das Feuer verzehrte fast 60 Schiffe, Navigationsmittel und Fitnessgeräte.

Markolf Ipfelkofer, der 35-jährige deutsche Staatsbürger, der das Feuer gelegt hatte, wurde wegen Sachbeschädigung und Diebstahls zu sechs Jahren und sechs Monaten Gefängnis verurteilt. Nach Verbüßung seiner Haftstrafe wird Markolf Ipfelkofer nach Deutschland ausgeliefert, wo ihm wegen Diebstahls in mehreren Regionen des Landes der Prozess gemacht werden soll.

Dazu gehört auch der VW-Bus, den er in der Brandnacht fuhr und der dem „Universität Hohenheim Fuhrpark“ in Stuttgart gehört, da gegen ihn ein Europäischer Haftbefehl der deutschen Justizbehörden vorliegt.

In eigener Sache

QR-Code AG neu

Hier könnt ihr Algarve Guide einmalig oder sogar monatlich unterstützen, wenn ihr mögt: Via Handy mit diesem QR Code oder aber mit dem Link: Algarve Guide unterstützen

Wir bedanken uns für euren Beitrag und die Wertschätzung unserer Mühen, Recherchen und Kosten für den Erhalt eines nicht gewerblichen und gemeinnützigen Projektes, wie es das Infoportal ALGARVE GUIDE ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen