Auto fängt Feuer auf der Nationalstraße 125, bei Vale de Boi, Insassen bleiben unverletzt

Teile dies mit deinen Freunden :)

Der Straßenverkehr war teils eingeschränkt. Die GNR Lagos kümmert sich um die Aufnahme des Vorfalls.

Einsatz der Feuerwehr
Einsatz der Feuerwehr Vila do Bispo

Ein Feuer zerstörte einen PKW, der an diesem Donnerstag, 06. Mai 2021, morgens, auf der Nationalstraße Nr.125, in Vale de Boi, km 7, Kreis Vila do Bispo fuhr. Den beiden Insassen gelang es, das Fahrzeug unverletzt zu verlassen. Der Alarm wurde um 09.39 Uhr an die Behörden gegeben und am Unfallort waren acht Einsatzkräfte der Bombeiros Voluntários de Vila do Bispo, mit der Unterstützung von vier Fahrzeugen.

Das Auto, das Feuer fing, verkehrte in Richtung Lagos/Vila do Bispo, wodurch der Verkehr in der Gegend von Vale de Boi eingeschränkt wurde. Verkehrspolizisten der Guarda Nacional Republicana (GNR – Brigada de transito), die in der Ortschaft Chinicato stationiert sind, übernahmen die Leitung des Geschehens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.