Ein Erdbeben der Stärke 3,5 wurde heute in Faro registriert

Aktualisiert am 6. Oktober 2021 von Algarve Guide

Das Epizentrum befand sich etwa 40 km südlich von Olhão.

Das portugiesische Institut für Meer und Atmosphäre (IPMA) gab am Mittwoch bekannt, dass um 7:08 Uhr ein Erdbeben der Stärke 3,5 auf der Richterskala in den Stationen des seismischen Netzes auf dem Festland registriert wurde, dessen Epizentrum sich etwa 40 km südlich von Olhão im Bezirk Faro befand.

Nach Angaben der IPMA liegen bisher keine Informationen vor, die bestätigen, dass dieses Erdbeben von den Anwohnern gespürt worden ist.

Es sei daran erinnert, dass am 29. September in Beja, Alentejo, ebenfalls ein Erdbeben registriert wurde.

Magnitude neu berechnet von 3.4 auf 3.3. Erdbebenherdtiefe neu berechnet von 10.0 auf 22.0 km (von 6.2 auf 13.7 mi). Epizentrum korrigiert um 56 km (35 mi) nach NNW.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.