Untersuchungshaft für falschen Polizeibeamten in Portimao

Aktualisiert am 4. November 2022 von Algarve Guide

48-jähriger Mann wegen Vergewaltigung und Besitz einer verbotenen Waffe angeklagt

Gestern, am 3. November 2022, hat der Staatsanwalt der 1. Sektion der Abteilung Portimão der Abteilung für Ermittlungen und Staatsanwaltschaft (DIAP – Departamento de Investigação e Ação Penal) den Angeklagten, einen 48-jährigen Mann, der wegen Vergewaltigung, Besitz einer verbotenen Waffe und Sachbeschädigung angeklagt ist, dem Strafgericht von Portimão zur ersten Vernehmung vorgeführt.

Falscher Polizist
Falscher Polizist verging sich am Opfer

Im Juni 2022, gegen 21.30 Uhr, rief der Häftling eine 35-jährige Ausländerin an, die der Prostitution nachging, und vereinbarte mit ihr ein Treffen in einem Haus in Portimão.
Dann gab sich der Festgenommene in einem Raum als Polizist zu erkennen, zeigte eine Pistole und Handschellen, nahm die Ausweispapiere der Frau an sich und nahm mit einem Stempelkissen ihre Fingerabdrücke, die er auf ein Formular mit dem SEF-Logo (Ausländer- und Grenzbehörde) drückte. Dann hatte er Oral- und Vaginalsex mit der Frau.

Schließlich nahm er die SIM-Karte aus ihrem Mobiltelefon, zerbrach sie und sagte ihr, dass sie schweigen solle, weil das, was sie tue, ein Verbrechen sei; er fügte hinzu, dass er sie nicht an die SEF ( Serviço de Estrangeiros e Fronteiras  ) ausliefern werde, wenn sie mit ihm Geschlechtsverkehr habe.

Das Opfer stimmte dem Vorschlag des Häftlings zu, weil es befürchtete, dass er sie bei den Justizbehörden anzeigen würde. Der Häftling arbeitet im Gaststättengewerbe.

Die Staatsanwaltschaft beantragte die Verhängung der Sicherungsverwahrung und wandte diese an. Für die Festnahme und die Ermittlungen ist die Kriminalpolizei von Portimão  zuständig.

In eigener Sache

QR-Code AG neu

Hier könnt ihr Algarve Guide einmalig oder sogar monatlich unterstützen, wenn ihr mögt: Via Handy mit diesem QR Code oder aber mit dem Link: Algarve Guide unterstützen

Wir bedanken uns für euren Beitrag und die Wertschätzung unserer Mühen, Recherchen und Kosten für den Erhalt eines nicht gewerblichen und gemeinnützigen Projektes, wie es das Infoportal ALGARVE GUIDE ist !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen