Strand Praia dos Pescadores in Albufeira mit Badeverbot belegt

Aktualisiert am 19. Juli 2021 von Algarve Guide

Die rote Flagge wurde am Strand gehisst.

Der Bruch einer Abwasserleitung in Albufeira, der zu einer Einleitung von Abwässern ins Meer führte, führte am späten Nachmittag des Montags, 19, zu einem Badeverbot am Praia dos Pescadores.

Nach Angaben der Schifffahrtsbehörde, wurde der Alarm um 18.00 Uhr erhalten, durch einen Rettungsschwimmer ausgelöst, der informierte, dass unter einem Ponton, Wasser mit einer bräunlichen Farbe, mit intensiven Geruch austrat. Der Alarm wurde sofort an die Website der Seepolizeistation von Albufeira gesendet.

Als sie am Strand ankamen, bestätigten sie das Vorhandensein von bräunlichem und stinkendem Wasser am Strand, worauf sofort die rote Flagge gehisst wurde, wie vom Hafenkapitän und dem örtlichen Kommandanten der Seepolizei von Portimão bestätigt wurde.

Die portugiesische Umweltbehörde wurde kontaktiert und wird die Qualität des Wassers analysieren. Der Strand bleibt bis zur Veröffentlichung der Analyseergebnisse für das Baden gesperrt.

Die Stadtverwaltung von Albufeira wurde ebenfalls informiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.