Portimão macht Fortschritte bei der Videoüberwachung von Praia da Rocha

Teile dies mit deinen Freunden :)

Das Gemeindeverwaltung von Portimão wird 61 Videoüberwachungskameras an den Straßenzugängen zur Stadt und nach Praia da Rocha installieren, nachdem die Nationale Kommission für Datenschutz das Verfahren genehmigt hat, teilte die Stadtverwaltung mit.

Videoüberwachungskameras
Videoüberwachungskameras

Die Stadtverwaltung wird die Verfahren einleiten und als erste die Infrastrukturen errichten, die das Gebiet mit optimalen Glasfasern versorgen und so die Elektrifizierung der Orte ermöglichen, an denen die Kameras installiert werden sollen.

Das zweite Verfahren besteht in der Anschaffung von Ausrüstung für das Videoüberwachungssystem mit einer Gesamtinvestition von etwa 500 Tausend Euro.

Die 61 Kameras werden auf 24 Standorte verteilt, und 51 Ausrüstungen werden in drei umliegenden Gebieten von Praia da Rocha aufgestellt, um “den Schutz und die Sicherheit von Personen und öffentlichem oder privatem Eigentum zu gewährleisten und die Ausübung von Straftaten an Orten mit höherer Inzidenz früherer Vorkommnisse zu verhindern”, sagte die Stadtverwaltung in einer Erklärung.

Weitere 10 Kameras werden an den Hauptzufahrtsstraßen nach Portimão installiert, um die Sicherheit zu gewährleisten.
Teilen Sie dies mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.