Portugiesische Regierung genehmigt den Verkauf von Selbsttests in Supermärkten

Aktualisiert am 16. Juli 2021 von Algarve Guide

Der Ministerrat genehmigte den Verkauf in Supermärkten von Antigen-Schnelltests zum Nachweis von SARS-CoV-2, den sogenannten Selbsttests, gab die Staatsministerin und Präsidentin Mariana Vieira da Silva bekannt.

Die Regierung genehmigte an diesem Donnerstag ein Gesetzesdekret, das den Verkauf von Selbsttests an Covid-19 in Supermärkten erlaubt, gab die Ministerin der Präsidentschaft, Mariana Vieira da Silva, am Ende des Ministerrats bekannt. Das Ziel ist es, den Zugang zu diesen Schnelltests zu vereinfachen, und die Absicht der Regierung war bereits bekannt.

“Die Regierung hat den Verkauf von Selbsttests in Supermärkten genehmigt”, verkündete der Minister des Präsidiums auf der Pressekonferenz am Ende der Exekutivsitzung.

Auf die Frage, wann die Selbsttests in den Supermärkten erhältlich sein werden, sagte Mariana Vieira da Silva, dass sie diese Information noch nicht habe.

Laut dem Minister wird die Maßnahme erlauben, die Identifizierung von positiven Fällen von Covid-19 zu verstärken, zu einer Zeit, in der Portugal in der roten Zone der Risikomatrix bleibt und die epidemiologische Situation die Exekutive weiterhin beunruhigt.

“Wir befinden uns weiterhin in dem, worauf ich in den letzten Wochen aufmerksam gemacht habe, nämlich in einem Wettlauf gegen die Zeit zwischen dem Impfprozess, der täglich verlängert wird, und der Entwicklung der Pandemie”, betonte Mariana Vieira da Silva und erklärte, dass es daher notwendig sei, “auf dem Testprozess, der Identifizierung von Positiven und deren Isolierung zu bestehen”.

“Wenn wir uns die Situation unseres Landes in der Risikomatrix anschauen, sehen wir, dass sich die Lage weiter verschlechtert. Heute haben wir auf dem Kontinent eine Inzidenz von neuen Infektionsfällen von 346,5 pro 100.000 Einwohner und eine Übertragungsrate (Rt) des Virus von 1,15”, fügte er hinzu.

Die Covid-19-Pandemie hat weltweit mindestens 4.061.908 Todesfälle verursacht, darunter mehr als 188,3 Millionen Fälle von Infektionen mit dem neuen Coronavirus, so die neuesten Zahlen der Agence France-Presse.

In Portugal sind seit Beginn der Pandemie im März 2020 nach Angaben der Generaldirektion für Gesundheit 17.187 Menschen gestorben und 920.200 Infektionsfälle registriert worden.

In eigener Sache

QR-Code AG neu

Hier könnt ihr Algarve Guide einmalig oder sogar monatlich unterstützen, wenn ihr mögt: Via Handy mit diesem QR Code oder aber mit dem Link: Algarve Guide unterstützen

Wir bedanken uns für euren Beitrag und die Wertschätzung unserer Mühen, Recherchen und Kosten für den Erhalt eines nicht gewerblichen und gemeinnützigen Projektes, wie es das Infoportal ALGARVE GUIDE ist !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.