Zwei Hotels an der Algarve für 148 Mio. Euro verkauft

Aktualisiert am 28. Juli 2021 von Algarve Guide

Der Azora European Hotel & Lodging Fonds hat den Erwerb von zwei Fünf-Sterne-Hotels in Vilamoura und Carvoeiro (Lagoa), an der Algarve, für rund 148 Millionen Euro bekannt gegeben.

Die Anlage Tivoli Vilamoura verfügt über 383 Zimmer, sieben Restaurants und Bars, ein Spa und Sportanlagen.

Das Tivoli Carvoeiro Algarve Resort verfügt über 248 Zimmer, fünf Restaurants, ein Spa und einen Veranstaltungsbereich.

Die Kauftransaktion und der Managementvertrag wurden mit Minor International (MINT) abgeschlossen, die 2018 die NH Hotel Group gekauft hat.

Die beiden Hotels werden weiterhin von der NH Hotel Group im Auftrag von MINT betrieben und behalten die Marke Tivoli für 20 Jahre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.