Neues Energielabel für Lampen tritt am Mittwoch in Kraft

Aktualisiert am 30. August 2021 von Algarve Guide

Das neue Energieetikett für Glühbirnen tritt am Mittwoch in Kraft und enthält einen Code für den Zugang zu einer Datenbank mit allen Informationen über das Produkt, teilte die Energieagentur heute mit.

Ernergieskala
Energieskala A – G

Derselben Quelle zufolge werden die Lampen jetzt auf einer Skala von A bis G klassifiziert, wobei die „+“-Klassen aufgegeben werden, die „die Unterscheidung zwischen den Produkten erschwerten“.

Außerdem ist ein QR-Code enthalten, der den Zugang zu einer Datenbank mit Informationen über alle technischen Merkmale des Produkts ermöglicht.

„Im Falle von Lichtquellen umfasst dies Informationen über die Farbe (warmweiß, neutralweiß, kaltweiß), das Dämpfungsvermögen, die durchschnittliche Lebensdauer sowie andere Merkmale der lichttechnischen Qualität, einschließlich Farbwiedergabe und Flimmern“, so die Agentur in einer Erklärung.

Die Änderung folgt auf die im März vorgenommenen Änderungen für einige Haushaltsgeräte, Kühlgeräte, Waschmaschinen, Geschirrspüler und Fernsehgeräte.

Das Energieetikett wurde 1994 im Rahmen der Energie- und Klimaziele der Europäischen Union (EU) eingeführt, um Energieeinsparungen und damit verbundene Kostensenkungen bei den Verbrauchern zu fördern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.