Mann wartet sechs Stunden auf Krankenwagen und verstirbt

Aktualisiert am 27. Januar 2022 von Algarve Guide

Mann stirbt nach sechsstündiger Wartezeit auf Krankenwagen in Vila Real de Santo António

Ein 60-jähriger Mann starb, nachdem er sechs Stunden auf einen Krankenwagen des Basisnotdienstes in Vila Real de Santo António gewartet hatte. Wie in dem Bericht von CNN Portugal zu lesen ist, ist die Familie der Ansicht, dass die falsche Diagnose zum Tod des Patienten geführt hat und dass der angeforderte Transport in ein anderes Krankenhaus dringend hätte durchgeführt werden müssen. Der Patient klagte über Nierenversagen, Unterleibsschmerzen und Sauerstoffmangel als er sich am 11.01. mittags in das Gebäude des Basisnotdientes begab.

Nach ärztlicher Versorgung reklamierten die Angehörigen die lange Wartezeit auf den Krankenwagen, der den Patienten in ein Krankenhaus transportieren sollte. Als sie nach fast sechs Stunden die Geduld verloren und selbst via INEM – Instituto Nacional de Emergência Médica einen Notarzt riefen. Dieser traf bereits nach 8 Minuten ein, doch hier war es bereits zu spät der Mann erlitt einen Herzstillstand und verstarb.

In eigener Sache

QR-Code AG neu

Hier könnt ihr Algarve Guide einmalig oder sogar monatlich unterstützen, wenn ihr mögt: Via Handy mit diesem QR Code oder aber mit dem Link: Algarve Guide unterstützen

Wir bedanken uns für euren Beitrag und die Wertschätzung unserer Mühen, Recherchen und Kosten für den Erhalt eines nicht gewerblichen und gemeinnützigen Projektes, wie es das Infoportal ALGARVE GUIDE ist !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen