7 Dinge, die Kellner in Restaurants nicht mehr tun werden

Teile dies mit deinen Freunden :)

Die Maßnahmen in Portugal sind noch nicht festgelegt, aber es gibt bereits Länder, in denen die Räume mit einigen Regeln wieder geöffnet wurden.

Covid-19 wird die Art und Weise, wie wir uns in einem Restaurant verhalten, in den kommenden Monaten verändern. Werden wir ohne Maske hineingehen können? Zur Toilette gehen, gleich nachdem ein anderer Kunde gegangen ist? Die Maßnahmen in Portugal sind noch nicht bekannt, aber die Eröffnung der Restauranträume ist für den 18. Mai geplant.

Schon vor diesem Datum sollten einige Praktiken bekannt sein, die Kunden und Mitarbeiter anwenden müssen. In diesem Fall kann, wer dient, ohne Maske sein? Und die Geldautomatenkarte zum Zeitpunkt der Zahlung mitnehmen?

Nach den fünf Dingen, die aus Restaurants verschwinden können, wenn sie wieder öffnen, listete “Eat This, Not That” einige der Maßnahmen auf, die Kellner in Restaurants und Cafés aufgrund von Covid-19 und der Ansteckungsgefahr nicht mehr durchführen dürfen.

Tisch abräumen
Tisch abräumen ohne Handschuhe geht nicht.

Abräumen des Geschirrs ohne Handschuhe

Genauso wie Kunden nicht infiziert werden wollen, wollen auch Mitarbeiter nicht infiziert werden. Besteck und Gläser werden mit möglichen Tröpfchen, die das Virus in sich tragen, beladen, so dass das Anheben des Tisches mit Handschuhen eine Regel ist, die in mehreren Ländern befolgt wird.

Einpacken der Reste zum Mitnehmen

Das oben genannte Prinzip gilt auch hier, wobei die Beschäftigten Reste aufwühlen müssen, wenn sie von jemandem stammen, der keine Symptome hat, z.B. weil sie ein Ansteckungsrisiko darstellen. Es gibt Länder, die es nicht zu einer Regel gemacht haben, aber verschiedene Restaurantbesitzer erlauben möglicherweise immer noch nicht, dass Essensreste nach Hause gehen, weil dieses Risiko in den Küchen besteht.

Arbeiten ohne Maske

Wie Handschuhe werden sie wahrscheinlich ein obligatorisches Element in den Uniformen verschiedener Restaurants werden. In öffentlichen Verkehrsmitteln ist sie bereits obligatorisch, so dass sie auch von den Beschäftigten getragen werden sollte.

Kartenzahlung
Kartenzahlung

Annahme der Geldautomaten- und Kreditkarten

Viele Restaurants werden kontaktlose Zahlungen bevorzugen, um den Kontakt zwischen Kunden und Mitarbeitern zu minimieren. Eine andere Lösung kann darin bestehen, dass der Kunde die Karte in das Gerät steckt und den Code eingibt. Physisches Bargeld sollte in dieser ersten Phase sogar vermieden werden.

Grosse Tische für Gruppen

Es war der Klassiker: Es gibt immer Freunde, die später eintreffen, und es ist notwendig, einen weiteren Tisch zu reservieren. Das ist eine Praxis, die wir in naher Zukunft nicht mehr erleben werden. Zum einen, weil Menschenmassen sowie soziale Distanzierung vermieden werden sollen; zum anderen, weil die Raumkapazität auf 50 Prozent des Raumes begrenzt sein wird.

Platz schaffen, um mehr Teller auf den Tisch zu stellen

Zumindest wird der Arbeitnehmer es nicht tun, es sei denn, er trägt Handschuhe. Wenn der Kunde weitere Gerichte bestellt hat und die vorherigen noch nicht fertig ist, sollte er derjenige sein, der auf dem Tisch Platz macht, um sie zu platzieren, und nicht der Kellner, der dies tut. Es wurden bereits mehrere Tropfen auf die Platten gegossen, die eine mögliche Ansteckungsgefahr darstellen.

Bestellungen aufnehmen

Zum Zeitpunkt der Bestellung sind die Mitarbeiter in der Regel sehr nahe bei den Kunden. Um dies zu vermeiden, führen Restaurants Maßnahmen zur Verringerung dieser Nähe ein.

Dies ist der Fall bei Speisekarten, bei denen die Kunden die Bestellungen oder sogar Lösungen mit QR-Code schreiben, die direkt in der Küche ankommen. An etwas Ähnlichem wird bereits von Zomato gearbeitet, einer Anwendung, die auch das Bezahlen ermöglicht, alles über das Mobiltelefon.

Was die Speisekarten anbelangt, so gibt es Restaurants, die Einweg-Optionen oder sogar ein leicht abwaschbares und desinfizierbares Material verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.