Der Lebenszyklus von Verpackungen

Aktualisiert am 27. Mai 2022 von Algarve Guide

Die Bedeutung der Verpackung

Verpackungen haben eine wichtige Funktion in unserem täglichen Leben, da sie den Transport von Produkten erleichtern, sie schützen und ihre Haltbarkeit verlängern (Erhaltung ihrer Eigenschaften und Hygienebedingungen).

Gleichzeitig erfüllen sie die Aufgabe, die Verbraucher zu informieren und zu sensibilisieren, indem sie zu einem bewussten Konsum von Produkten aufrufen (z. B. Produktzusammensetzung).

Die Bedeutung von Verpackungen setzt sich fort, wenn sie zu Abfall werden und ordnungsgemäß entsorgt werden, und kann zu neuen Materialien führen, die in die Herstellung neuer Produkte einfließen, wodurch Ressourcen und die Umwelt geschont werden!

Verpackungen in verschiedenen Formen, Größen oder Materialien sind Teil der Konsumgewohnheiten von uns allen.

Der Verpackungszyklus

Der Lebenszyklus von Verpackungen endet nicht mit ihrer Verwendung, sondern erstreckt sich auch auf die Herstellungs- und Entsorgungsphase und schließt die Ermittlung der von ihnen verursachten Umweltauswirkungen ein.

Diese Auswirkungen ergeben sich aus der Art und Weise, wie die Verpackungen hergestellt werden, aus den erforderlichen Materialien, den erzeugten Schadstoffen und der Energie sowie aus ihrem Transport zu den Verkaufsstellen und ihrer endgültigen Entsorgung durch den Verbraucher.

In diesem Sinne können Verbesserungsmaßnahmen zur Vermeidung und Verringerung des Abfallaufkommens, zur Wiederverwendung von Verpackungen und zu deren Recycling durchgeführt werden. Bei den Verpackungen kann fast alles recycelt werden: Kunststoff, Metall, Papier/Karton, Glas und Holz, und ihre Trennung, die von jedem einzelnen von uns abhängt, ist von grundlegender Bedeutung für das Recycling.

Erst nach der Trennung können die Verpackungen, wie zum Beispiel Versandhülsen, in spezialisierten Zentren sortiert werden (manuelle und automatische Verfahren).

Gelbe Tonne
Gelbe Tonne

GELBE TONNE

Kunststoff- und Metallbehälter, nämlich: Aerosole, Waschmittelverpackungen, Joghurt, Milch, Saft, Speiseöle, Wein, Polystyrol, Wasserflaschen, Getränkedosen und Konserven, Tüten.

Blaue Tonne
Blaue Tonne

BLAUE TONNE

Pappkartons, Eierkartons, Keks- und Getreideverpackungen, Briefumschläge, Zeitungen und Zeitschriften, Schreib- und Druckpapier, Papiertüten.

Grüne Tonne
Grüne Tonne

GRÜNE TONNE

Glasverpackungen wie Gläser, Parfüm- und Kosmetikflaschen, Getränke- und Ölflaschen.

Was passiert nach den Containern?

Die Verpackungen in den Containern werden von spezialisierten Unternehmen eingesammelt und zum Abfallsortierzentrum gebracht.
Im Sortierzentrum werden die Verpackungen in verschiedene Materialien getrennt, die zum Sammler/Recycler transportiert werden.
Im Reclaimer/Recycler werden die Verpackungen verarbeitet und nach Kategorien sortiert, um sie an den Hersteller zu schicken.
Nachdem sie mit dem Produkt verpackt wurden, kehren sie zur Verteilung an die Verkaufsstelle zurück.
Schließlich werden die (neuen) Verpackungen vom Verbraucher gekauft, und über den Verbraucher gelangen sie wieder in den Prozess (Trennung und Weiterleitung über getrennte Sammelbehälter).

In eigener Sache

QR-Code AG neu

Hier könnt ihr Algarve Guide einmalig oder sogar monatlich unterstützen, wenn ihr mögt: Via Handy mit diesem QR Code oder aber mit dem Link: Algarve Guide unterstützen

Wir bedanken uns für euren Beitrag und die Wertschätzung unserer Mühen, Recherchen und Kosten für den Erhalt eines nicht gewerblichen und gemeinnützigen Projektes, wie es das Infoportal ALGARVE GUIDE ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen