Algarve ist für Briten das günstigste Reiseziel in der Eurozone

Aktualisiert am 26. April 2022 von Algarve Guide

Obwohl die Algarve in der Rangliste nur an 3. Stelle steht, wird sie vom Post Office UK als das günstigste Reiseziel für britische Touristen für den diesjährigen Sommerurlaub in der Eurozone angesehen. Insgesamt wurden 36 Reiseziele in der ganzen Welt analysiert.

Die Algarve ist das billigste Reiseziel für den Sommer 2022. Dies geht aus dem „Holiday Money Report 2022“ der britischen Post hervor, in dem 36 Reiseziele weltweit untersucht wurden, wobei die Preise für Mahlzeiten, Getränke und andere wichtige Dinge, die britische Urlauber im Ausland kaufen, verglichen wurden.

Aus der Analyse geht hervor, dass die Preise an der Algarve um 25 % niedriger sind als an der spanischen Costa del Sol, die von „nuestros hermanos“ an sechster Stelle genannt wird.

Die Rangliste wird angeführt von Marmaris, einer mediterranen Touristenstadt an der türkischen Riviera (auch bekannt als Costa Turquesa), die mit einem Gesamtpreis von 31,45 Euro für einen Korb von acht Produkten, die als repräsentativ für die Einkäufe von Touristen während ihres Sommeraufenthalts gelten, als das günstigste Urlaubsziel für 2022 gilt.

Laut Post Office UK umfassen diese Produkte den Preis für ein Drei-Gänge-Menü für zwei Personen mit Wein, eine Flasche Bier, ein Glas Wein, eine Dose Coca-Cola, eine große Flasche Wasser, einen Kaffee, Sonnenschutzmittel und Insektenschutzmittel, die Touristen in der Türkei für 31,45 € kaufen können, wobei Sunny Beach in Bulgarien an zweiter Stelle steht, wo dieselben Produkte für 31,52 € erhältlich sind.

An der Algarve (auf Platz 3), so die Studie, haben dieselben acht Produkte einen Gesamtpreis von 53,49 Euro.

Madeira, genauer gesagt Funchal, liegt auf Platz 8, hinter Kapstadt (Südafrika, Platz 4), Paphos (Zypern, Platz 5), Costa del Sol (Spanien, Platz 6) und Mombasa (Kenia, Platz 7), mit Gesamtkosten von 77,18 Euro für dieselben acht Produkte.

Das Schlusslicht in dieser Rangliste bildet Reykjavik, Island, mit einem Gesamtpreis von 190,4 Euro, wie die Analyse von Post Office UK zeigt.

Die größten Preisrückgänge im Vergleich zwischen 2022 und 2020 gab es in Tamarindo in Costa Rica (-50,3 %), gefolgt von Marmaris in der Türkei (-45,2 %) und Phuket in Thailand (-29,3 %).

Die Algarve-Region hingegen weist einen Preisrückgang von 20 % auf.

Nick Boden, Leiter von Post Office Travel Money, kommt zu dem Schluss, dass „es von Vorteil ist, seine Hausaufgaben zu machen, wenn es um Urlaubsziele geht, denn in den letzten zwei Jahren sind viele Menschen nicht verreist. Der Verbraucher muss sich darüber im Klaren sein, dass die Preise in einigen Reisezielen stark gestiegen und in anderen deutlich gesunken sind“.

Daher rät der Beamte, „vor der Buchung einer Reise eine Liste von Reisezielen zu erstellen und die Kosten zu vergleichen“.

In eigener Sache

QR-Code AG neu

Hier könnt ihr Algarve Guide einmalig oder sogar monatlich unterstützen, wenn ihr mögt: Via Handy mit diesem QR Code oder aber mit dem Link: Algarve Guide unterstützen

Wir bedanken uns für euren Beitrag und die Wertschätzung unserer Mühen, Recherchen und Kosten für den Erhalt eines nicht gewerblichen und gemeinnützigen Projektes, wie es das Infoportal ALGARVE GUIDE ist !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen