Feuer in São Marcos Da Serra ausgebrochen

Aktualisiert am 27. Juli 2022 von Algarve Guide

Update 27.07.22 – 11:00 Uhr:

416 Einsatzkräfte mit 137 Fahrzeugen sind noch vor Ort, um beim einem erneuten Ausbruch direkt vor Ort zu sein. Der Brand gilt seit 09:12 Uhr als gelöscht.

Update 26.07.22 – 16:00 Uhr:

527 Einsatzkräfte mit 180 Fahrzeugen, unterstützt von 5 Flugzeugen ( 3 Löschhubschreiber, 2 Löschflugzeuge und ein Koordinationsflugzeug )

Update 26.07.22 – 10:00 Uhr:

567 Einsatzkräfte mit 196 Fahrzeugen, unterstützt von 4 Flugzeugen

São Marcos Da Serra
São Marcos da Serra

Obwohl er als beherrscht gilt, wird der Brand von São Marcos da Serra in den kommenden Stunden allen Beteiligten vor Ort noch viel Arbeit bereiten.

In einer Pressekonferenz versicherte der Einsatzleiter des Bezirks, Richard Marques, dass „wir die gesamte Ausrüstung vor Ort behalten werden“, d.h. fast 600 Einsatzkräfte, die von mehr als 200 Fahrzeugen und 6 Luftfahrzeugen unterstützt werden, da mehrere Rückschläge zu erwarten sind.

Es wird erwartet, dass sich die Wetterbedingungen im Laufe des Tages nicht von denen der letzten 24 Stunden unterscheiden werden, was kein gutes Zeichen für die Feuerwehr ist. Ein traditioneller Feind der Brandbekämpfer ist der Wind, der an Intensität zunehmen sollte und mit mehr als 20 km pro Stunde und gelegentlich mit Böen in der Größenordnung von 40 km pro Stunde bläst.

Zwei Feuerwehrleute erlitten leichte Verletzungen und mussten in das Krankenhaus do Barlavento gebracht werden, wurden aber bereits wieder entlassen und konnten ihren Dienst wieder aufnehmen. Zwei weitere Einsatzkräfte wurden von dem vor Ort verbliebenen medizinischen Team unterstützt, blieben aber im Operationsgebiet.

Richard Marques sagte, dass die beiden Hauptverbindungswege zwischen der Algarve und dem Rest des Landes – die IC1 und die Autobahn 2 – derzeit offen sind, aber die Entwicklung des Feuers im Bereich der A2 ist besorgniserregend, und, so der Kommandant, „wenn nötig, kann sie wieder gesperrt werden“.

Er beschrieb das Feuer als ein „außergewöhnliches Feuer“, das sich zu verschiedenen Zeiten mit einer Geschwindigkeit von 2400 Metern pro Stunde fortbewegte, ein Wert, der weit über dem liegt, was bei dieser Art von Ereignissen üblich ist.

Update

Brand bei Sao Marcos
Brand bei Sao Marcos

26.07.22 – 10:00 Uhr:

600 Einsatzkräfte mit 204 Fahrzeugen, unterstützt von 9 Flugzeugen kämpfen gegen die Flammen nahe der EN264, bei São Marcos Da Serra.

Update 26.07.22 – 07:00 Uhr:

Zur Stunde bekämpfen 584 Einsatzkräfte mit 207 Fahrzeugen das Feuer in São Marcos Da Serra. Mehrere Anlieger wurden gebeten, aus Sicherheitsgründen ihre Häuser zu verlassen.

Update 25.07.22 – 14:00 Uhr:

Faro, Silves, São Marcos Da Serra – Fica Bem

LatLong(37.41181000.-8.32559000) – IC1. 8375 Silves. Portugal (Eirinhas do Cerro)

Der Brand brach in wilder Natur um 13:13 h aus und wird derzeit von 83 Einsatzkräften, 21 Fahrzeugen und 4 Fluggeräten bekämpft.

In eigener Sache

QR-Code AG neu

Hier könnt ihr Algarve Guide einmalig oder sogar monatlich unterstützen, wenn ihr mögt: Via Handy mit diesem QR Code oder aber mit dem Link: Algarve Guide unterstützen

Wir bedanken uns für euren Beitrag und die Wertschätzung unserer Mühen, Recherchen und Kosten für den Erhalt eines nicht gewerblichen und gemeinnützigen Projektes, wie es das Infoportal ALGARVE GUIDE ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen