Parlament verabschiedet Gesetz, Masken werden sogar auf der Straße zur Pflicht

Teile dies mit deinen Freunden :)

Das Parlament stimmte Punkt für Punkt ab, es gab Änderungen am PSD-Vorschlag, aber die Masken werden sogar für mindestens 70 Tage obligatorisch.

Das Parlament billigte die obligatorische Verwendung von Masken für den “Zugang zu oder den Aufenthalt in öffentlichen Räumen und Straßen” als eine robustere Maßnahme zur “Prävention und Eindämmung der Übertragung” von Covid-19.

Nach einer Punkt-zu-Punkt-Abstimmung und mit einer Änderung der PS, im Gegensatz zu den von der PSD vorgeschlagenen 90 Tagen, werden die Masken für 70 Tage obligatorisch sein, mit einer Neubewertung am Ende dieses Zeitraums. Die Masken werden somit für alle Personen über 10 Jahren obligatorisch, “wenn sich der von den Gesundheitsbehörden empfohlene physische Abstand als undurchführbar erweist”.

Während der Diskussion wurde auch beschlossen, dass es eine Kampagne zur Sensibilisierung für die Verwendung von Masken und zur Förderung des Tragens von wiederverwendbaren Masken geben wird.

Die Vorschläge des Linken Blocks und des NAP für die kostenlose Verteilung von Masken haben im Parlament kein grünes Licht erhalten.

Nach dem Vorschlag der PSD sind Menschen mit “einem ärztlichen Attest über eine Mehrzweck-Behinderung oder einer ärztlichen Erklärung im Falle von Menschen mit kognitiven Behinderungen, Entwicklungsstörungen und psychischen Störungen”, aber auch medizinische Erklärungen, die bescheinigen, “dass der Gesundheitszustand der Person nicht mit der Verwendung von Masken vereinbar ist”, ausgeschlossen.

Es ist auch möglich, auf der Straße oder in öffentlichen Räumen keine Maske zu tragen, wenn dies “mit der Art der Tätigkeiten, die die Menschen ausüben, unvereinbar ist”.

Es gibt auch einen Vorbehalt für “Personen, die sich im selben Haushalt befinden, wenn sie nicht in der Nähe von anderen sind”.

Nachdem die Regierung vorgeschlagen hatte, dass die Masken und die Covid StayAway-App obligatorisch werden sollten, legte die PSD einen Gesetzentwurf nur für die Masken vor, was die Exekutive dazu veranlasste, den ursprünglichen Vorschlag zurückzuziehen, da dies nach den Worten des Premierministers, wenn “ein Konsens besteht”, bereits eine Angelegenheit ist.

Die PSD hatte einen Vorschlag für vier Monate vorgelegt, die zu diesem Zeitpunkt verlängerbar waren, aber letztendlich wurde die Verpflichtung auf drei Monate reduziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.