SEP warnt vor Schließung eines Kaiserschnitt-Operationssaals aufgrund von Krankenschwesternmangel

Aktualisiert am 16. Juni 2022 von Algarve Guide

Das sind 40 Krankenschwestern, die für 50 arbeiten, und es sollten 70 sein, warnt die Gewerkschaft.

In einer Pressemitteilung erklärt die portugiesische Krankenschwesterngewerkschaft SEP (Sindicato dos Enfermeiros Portugueses ), dass nach der Verordnung des Krankenpflegeordens über sichere Spenden für den Kreißsaal des Krankenhauses von Faro 70 Krankenschwestern und -pfleger benötigt werden, derzeit aber nur 40 arbeiten.

Krankenhaus Portimao
Krankenhaus in Portimao

Die SEP warnt, dass diese Zahl unter dem liegt, was notwendig ist, um eine qualitativ hochwertige und sichere Versorgung von Schwangeren und Neugeborenen zu gewährleisten, da in jeder Schicht neun Krankenschwestern arbeiten, obwohl es 12 sein sollten. Diese Situation wird durch die Schließung der Geburtsstation in Portimão noch verschärft.

Die Krankenschwestern und -pfleger berichten, dass sie einen „unerträglichen“ Erschöpfungsgrad erreicht haben, da sie oft 16 Stunden am Stück arbeiten und mehrere Wochen lang keinen Urlaub nehmen können, um die erforderlichen 1800 Überstunden pro Monat zu leisten, betont die Gewerkschaft und weist darauf hin, dass rund 2000 Ruhetage nicht genommen wurden.

Die Fachleute versprechen, bis Ende der Woche eine unterzeichnete Petition an den Vorstand des CHUA und an das Gesundheitsministerium zu überreichen, in der sie auf die erhöhten Risiken durch den Mangel an Krankenschwestern hinweisen und mitteilen, dass die Schließung des Operationssaals für Kaiserschnitte auf dem Spiel stehen könnte.

In eigener Sache

QR-Code AG neu

Hier könnt ihr Algarve Guide einmalig oder sogar monatlich unterstützen, wenn ihr mögt: Via Handy mit diesem QR Code oder aber mit dem Link: Algarve Guide unterstützen

Wir bedanken uns für euren Beitrag und die Wertschätzung unserer Mühen, Recherchen und Kosten für den Erhalt eines nicht gewerblichen und gemeinnützigen Projektes, wie es das Infoportal ALGARVE GUIDE ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen