Vier Jugendliche bei verhängnisvollem Toben auf Pavillondach verletzt

Teile dies mit deinen Freunden :)

Eines der Opfer erlitt schwere Verletzungen. Der Fall ereignete sich in Barão de S.Miguel, Landkreis Vila do Bispo.

Vier Jugendliche im Alter zwischen 17 und 18 Jahren wurden am Donnerstag, den 01. April beim Einsturz des Daches des Gemeindepavillons von Barão de S.Miguel, Vila do Bispo, Bezirk Faro, verletzt.

Die Opfer, drei Jungen und ein Mädchen, kletterten auf das Dach des Gebäudes, welches eingestürzte und erlitten einen Sturz von etwa 20 Metern.

Einer der Jugendlichen erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus in Lissabon transportiert.

Zwei Opfer erlitten leichte Verletzungen, ein weiteres wird gerade untersucht.

Zum Unfallort wurden die Feuerwehr, die INEM und GNR, insgesamt 17 Rettungshelfer und Beamte gesendet.

In eigener Sache

Hier könnt ihr Algarve Guide einmalig oder sogar monatlich unterstützen, wenn ihr mögt: Via Handy mit diesem QR Code oder aber mit dem Link: Algarve Guide unterstützen

Wir bedanken uns für euren Beitrag und die Wertschätzung unserer Mühen, Recherchen und Kosten für den Erhalt eines nicht gewerblichen und gemeinnützigen Projektes, wie es das Infoportal ALGARVE GUIDE ist !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.