Spanien verzeichnet über 16.000 neue Fälle von Covid-19 in weniger als drei Tagen

Teile dies mit deinen Freunden :)

In den letzten 24 Stunden hat das Land 29 Todesfälle zu verzeichnen.

Das spanische Gesundheitsministerium hat an diesem Montag von Samstag bis heute 14.00 Uhr weitere 16.269 neue Fälle von Covid-19 gemeldet, womit sich die Gesamtzahl der Infizierten im Land auf 364.196 beläuft.

In den letzten 24 Stunden wurden 29 Todesfälle registriert, womit sich die Gesamtzahl der durch Covid-19 verursachten Todesfälle auf 28.670 beläuft.

Mit diesem Update steht Spanien laut Weltgesundheitsorganisation wieder auf der Liste der zehn Länder mit den meisten Covid-19-Fällen.

Die am stärksten von der Krankheit betroffenen Regionen sind Aragonien, Katalonien und Madrid. Im Baskenland trat am Montag ein gesundheitlicher Notfall ein, aber die regionale Gesundheitsbehörde stellte klar, dass es nicht zu einer Zwangseinweisung in der Region erklärt wird.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.