Loulé und Albufeira in den Top 5 der meistgesuchten portugiesischen Gemeinden für den Kauf eines Hauses

Aktualisiert am 21. Juli 2022 von Algarve Guide

Die fünf Gemeinden auf dem portugiesischen Festland, die im zweiten Quartal dieses Jahres von Ausländern am stärksten nachgefragt wurden, waren Lissabon, Loulé, Albufeira, Cascais und Porto, wie eine Studie von Idealist heute ergab.

Die Studie zeigt die Präferenzen von Ausländern, um Häuser nach Preisklassen in jeder Gemeinde zu erwerben, erklärt die Plattform „online“ Idealista, voran, dass Lissabon die Stadt mit der höchsten Nachfrage von Ausländern (Nordamerikaner, Brasilianer, Briten, Deutsche und Franzosen) war.

Darüber hinaus betonte er, dass 68% der Franzosen auf der Suche nach Immobilien in Lissabon für weniger als 300.000 Euro, 50% der Nordamerikaner auf der Suche nach einem Haus in Loulé zwischen 300.000 Euro und einer Million Euro.

In Cascais suchen bereits 40 % der Spanier nach Luxusimmobilien von mehr als einer Million Euro und in Porto interessieren sich 9 % der Brasilianer für Immobilien zwischen 600.000 und einer Million Euro.

In eigener Sache

QR-Code AG neu

Hier könnt ihr Algarve Guide einmalig oder sogar monatlich unterstützen, wenn ihr mögt: Via Handy mit diesem QR Code oder aber mit dem Link: Algarve Guide unterstützen

Wir bedanken uns für euren Beitrag und die Wertschätzung unserer Mühen, Recherchen und Kosten für den Erhalt eines nicht gewerblichen und gemeinnützigen Projektes, wie es das Infoportal ALGARVE GUIDE ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen