Festgenommen wegen Drogenhandels in Lagos und inhaftiert

Aktualisiert am 12. Juni 2021 von Ralf Hoesen

Die Faro Hauptstelle der PSP Algarve informiert, dass seine Lagos Polizeistation, am vergangenen Donnerstag einen 33 Jahre alten Bürger, wegen das Verbrechens des Drogenhandels verhaftete.

Diese Verhaftung ist der Höhepunkt von Ermittlungen, die vor etwa einem Jahr von der Kriminal Abteilung der PSP Polizeistation in Lagos durchgeführt wurden, um den Handel mit harten Drogen in dem Kreis Lagos zu bekämpfen.

Der Häftling, der außerhalb des Stadtgebiets lebte, verkaufte Heroin und Kokain in der Stadt Lagos, mit mehr Vorkommen in der Gegend von Santo Amaro. Nach den ergriffenen Maßnahmen, einschließlich Hausdurchsuchungen im Stadtzentrum, wurden 645 Dosen Heroin, 106 Dosen Kokain, ein Auto, der Betrag von 1190 Euro in bar und andere Objekte im Zusammenhang mit dem Drogenhandel beschlagnahmt.

Der Verhaftete wurde gestern im Laufe des Tages dem Strafrichter vorgeführt, und es wurde angeordnet, dass er in Untersuchungshaft genommen werden sollte. Hervorzuheben sind die proaktiven und allgemeinen Präventionsbemühungen, die das Bezirkskommando Faro entwickelt hat, um weiterhin kriminelle Aktivitäten im Allgemeinen zu behindern, wenn man bedenkt, dass es dem Drogenhandel in der Stadt Lagos einen Schlag versetzt hat, wodurch die öffentliche Ruhe der ansässigen Gemeinden, nämlich der Einheimischen, sowie all jener, die die Region besuchen, gestärkt wird.

“Wir wiederholen, dass wir diese und andere kriminelle Phänomene besonders im Auge behalten werden.”

In eigener Sache

Hier könnt ihr Algarve Guide einmalig oder sogar monatlich unterstützen, wenn ihr mögt: Via Handy mit diesem QR Code oder aber mit dem Link: Algarve Guide unterstützen

Wir bedanken uns für euren Beitrag und die Wertschätzung unserer Mühen, Recherchen und Kosten für den Erhalt eines nicht gewerblichen und gemeinnützigen Projektes, wie es das Infoportal ALGARVE GUIDE ist !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.