Einschränkungen für Restaurants und Verkehr an der Algarve auf 14 Gemeinden erweitetert

Aktualisiert am 15. Juli 2021 von Algarve Guide

Die Beschränkungen für das Betreten von Restaurants am Wochenende und die Einschränkung des Verkehrs auf öffentlichen Straßen werden ab Freitag auf insgesamt 14 Gemeinden an der Algarve ausgeweitet, fünf mehr als letzte Woche.

Zwischen Freitag und Sonntag wird ein negativer Covid-19-Test oder ein digitales Zertifikat erforderlich sein, um Zugang zum Inneren von Restaurants in Gemeinden mit hohem und sehr hohem Risiko zu erhalten, in denen der Verkehr auf öffentlichen Straßen ebenfalls täglich zwischen 23 Uhr und 5 Uhr morgens eingeschränkt wird.

Zu den Gemeinden mit sehr hohem Risiko (47 im ganzen Land), mit zwei aufeinanderfolgenden Auswertungen über 240 Fällen pro 100.000 Einwohner (480 im Fall von Gemeinden mit niedriger Dichte), gehören Albufeira, Faro, Lagoa, Lagos, Loulé, Olhão, Portimão, São Brás de Alportel und Silves.

In diesen Gemeinden können Restaurants, Cafés und Konditoreien bis 22:30 Uhr arbeiten (innen, mit maximal vier Personen pro Gruppe; und auf der Terrasse, maximal sechs).

Der Einzelhandel ist unter der Woche bis 21:00 Uhr geöffnet, am Wochenende und an Feiertagen ist der Lebensmitteleinzelhandel bis 19:00 Uhr und der Non-Food-Einzelhandel bis 15:30 Uhr geöffnet.

Unter den Gemeinden mit hohem Risiko (43 landesweit), mit zwei aufeinanderfolgenden Aufzeichnungen von 120 Fällen pro 100.000 Einwohner (oder 240 Fällen in Gemeinden mit geringer Dichte), sind fünf Gemeinden der Algarve hinzugekommen: Castro Marim, Monchique, Tavira, Vila do Bispo und Vila Real de Santo António.

Restaurants, Cafés und Konditoreien schließen um 22.30 Uhr. Auf der Terrasse dürfen sich maximal zehn Personen pro Gruppe aufhalten, drinnen bis zu sechs. Der Einzelhandel muss bis 21:00 Uhr schließen.

An der Algarve werden diese Beschränkungen nur in zwei Landkreisen (Concelhos) nicht auferlegt: in Alcoutim und Aljezur.

In eigener Sache

QR-Code AG neu

Hier könnt ihr Algarve Guide einmalig oder sogar monatlich unterstützen, wenn ihr mögt: Via Handy mit diesem QR Code oder aber mit dem Link: Algarve Guide unterstützen

Wir bedanken uns für euren Beitrag und die Wertschätzung unserer Mühen, Recherchen und Kosten für den Erhalt eines nicht gewerblichen und gemeinnützigen Projektes, wie es das Infoportal ALGARVE GUIDE ist !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.