Eisenbahnmuseum Lagos wird für die Wiedereröffnung für die Öffentlichkeit renoviert

Aktualisiert am 19. Juli 2022 von Algarve Guide

Die Erinnerung an das Ereignis, seine Akteure und das Verständnis seines sozialen, politischen und wirtschaftlichen Kontextes sind die Ziele der Gedenkfeiern zum hundertsten Jahrestag der Ankunft des Zuges in Lagos.

Der museologische Kern des Nationalen Eisenbahnmuseums in Lagos wird endlich einer größeren Maßnahme unterzogen, damit er wieder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden kann. Zu diesem Zweck wird am 30. Juli, dem Tag, an dem sich die Ankunft des Zuges im Bahnhof der Algarve-Stadt zum ersten Mal zum 100. Mal jährt, ein Protokoll über die gemeinsame Verwaltung zwischen dem Rathaus und Museum von Lagos und dem Eisenbahnmuseum unterzeichnet. Dies wird einer der Höhepunkte der zweitägigen Feierlichkeiten zu diesem Jahrestag sein.

Alter Bahnhof von Lagos
Alter Bahnhof von Lagos

Ein Kolloquium, die Einweihung einer Skulptur, die an dieses Ereignis erinnert, und die Ausstellung einer Fotodokumentation sind weitere Initiativen, die am 29. und 30. Juli im Rahmen des Gedenkprogramms zum hundertsten Jahrestag der Ankunft des Zuges in Lagos stattfinden werden.

Eines der Ziele dieser Initiative der Stadtverwaltung ist es, an die Ankunft des Zuges in Lagos vor 100 Jahren zu erinnern, an seine Akteure zu erinnern und den jeweiligen sozialen, politischen und wirtschaftlichen Kontext zu verstehen.

Das Programm beginnt am Freitag, dem 29. Mai, im Kulturzentrum von Lagos mit dem Kolloquium „100 Jahre Ankunft des Zuges in Lagos – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft“, an dem renommierte Referenten aus den Bereichen historische Forschung, Mobilität und Verkehr sowie führende Persönlichkeiten aus den wichtigsten Einrichtungen des Sektors teilnehmen.

Am nächsten Tag werden alle Augen auf den Bahnhof von Lagos und den Empfang für die Ankunft des Gedenkzuges gerichtet sein, der am späten Vormittag stattfinden soll, mit musikalischer Unterhaltung durch die Sociedade Filarmónica Lacobrigense 1.º de Maio und der Anwesenheit des Rancho Folclórico e Etnográfico de Odiáxere.

Dieser Moment wird mit der Einweihung eines neuen Kunstwerks im öffentlichen Raum, das das Stadtbild prägt, fortgesetzt.

Am Nachmittag wird das Kulturzentrum von Lagos erneut Schauplatz der Feierlichkeiten sein, wo die Unterzeichnung des Protokolls über die gemeinsame Verwaltung des Lagos-Museums des Nationalen Eisenbahnmuseums, die Präsentation von Gedenkausgaben (Medaillen und Philatelie) und die Eröffnung der Fotodokumentationsausstellung „Lagos, die letzte Station“ stattfinden werden.

Das Thema ist auch das Motto des Wettbewerbs, den die Stadtverwaltung an die Konditoren für die Werke richtet, die beim 33. Wettbewerb für süße Kunst präsentiert werden sollen, sowie das Konzept, um das herum der Kulturverein „Questão Repetida“ zwei künstlerische Kreationen entwickelt hat, die in öffentlichen Räumen der Stadt zu sehen sein werden.

PROGRAMM

Kolloquium „100 Jahre Ankunft des Zuges in Lagos“ – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft
29. Juli| Kulturzentrum Lagos
Kostenlose Pflichtanmeldung hier (begrenzte Kapazität)

9h00 | Empfang der Teilnehmer

9h30 | Eröffnungssitzung
Hugo Pereira – Bürgermeister des Rathauses von Lagos
Maria Joaquina Matos – Präsidentin der Gemeindeversammlung von Lagos

10h00 AM – 1h00 PM
1. Panel | „Vergangenheit und Erinnerung
Moderation: José António Martins (Stadtverwaltung Lagos)

„Der lange Weg vom Zug nach Lagos
Hugo Silva Pereira – Hilfswissenschaftler (CIUHCT – Nova School of Science and Tecnhnology)

„Die Wechselfälle des Baus der Nebenstrecke der Lagos-Bahn (1878-1922)“.
Joaquim Manuel Rodrigues – Senior Researcher (FCSH – Universidade Nova de Lisboa)

„Museu Nacional Ferroviário – Raum für kollektive Erfahrung, Dialog und Wissensaustausch“
Manuel Cabral – Präsident der Stiftung Nationales Eisenbahnmuseum

15h00-17h00
2. Panel: „Gegenwart vs. Zukunft
Moderatorin: Elisabete Rodrigues (Sul Informação)

„Ein drittes für die Mittelmeerküste“ – Eduardo Zúquete
Eduardo Zúquete – Spezialist für Mobilität und Verkehr

„Die neuen Herausforderungen des nationalen Eisenbahnnetzes“
Carlos Fernandes – Vizepräsident des Verwaltungsrats von IP – Infraestruturas de Portugal

„100 Jahre Eisenbahn in Lagos“
Pedro Moreira – Vizepräsident des Verwaltungsrats von CP – Comboios de Portugal

17h30 | Abschlussveranstaltung

30. Juli | Bahnhof von Lagos
11:55 Uhr | Ankunft der Gedenkfahrt
12h00 | Musikalische Darbietung mit der Lacobrigense 1st May Philharmonic Society Band
12:10 Uhr | Einweihung der João-Duarte-Skulptur

30. Juli | Kulturzentrum Lagos
16h00 | Unterzeichnung des Protokolls über die gemeinsame Verwaltung des Nationalen Eisenbahnmuseums in Lagos (CML/FMNF)
16h30 | Präsentation der philatelistischen Stücke und der Gedenkmedaille / Zeremonie des 1. Umlauftages des Inteiro Postal
17h00 Ausstellungseröffnung „Lagos, die letzte Station
Zu sehen vom 29. Juli bis 30. Dezember (Dienstag bis Samstag, 10 bis 18 Uhr)
Führungen nach Vereinbarung: cultura@cm-lagos.pt

und außerdem…

Städtische Kunstausstellung – Fotografie, von Questão Repetida „TRECHOS – 100 Jahre nach der Ankunft des Zuges in Lagos

I. Am Ende der Schlange, von Telma Veríssimo
Zu sehen vom 27. Juli bis 31. Dezember
Orte: Art Candy Competition Fair (27. bis 31. Juli) und Green Ring Park (1. August bis 31. Dezember)

II. Kleine Erde, kleine Erde…, von Andrea Inocêncio
Zu sehen vom 29. Juli bis 31. Dezember
Standort: Docapesca – Nebengebäude

In eigener Sache

QR-Code AG neu

Hier könnt ihr Algarve Guide einmalig oder sogar monatlich unterstützen, wenn ihr mögt: Via Handy mit diesem QR Code oder aber mit dem Link: Algarve Guide unterstützen

Wir bedanken uns für euren Beitrag und die Wertschätzung unserer Mühen, Recherchen und Kosten für den Erhalt eines nicht gewerblichen und gemeinnützigen Projektes, wie es das Infoportal ALGARVE GUIDE ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen