Der Kreis Aljezur verbesserte die Zugänglichkeit für Fußgänger zum Strand von Odeceixe

Teile dies mit deinen Freunden :)

Die Arbeit mit dem Namen “Fußgängerzugang zum Strand von Odeceixe” wurde im Rahmen der POLIS-Intervention fertiggestellt. Es ist die letzte POLIS-Arbeit im Landkreis Aljezur. Durch diese Arbeiten wurde der Fußgängerverkehr zwischen den beiden Aussichtspunkten im Zugang zum Strand auf einer Länge von ca. 200 Metern neu gestaltet und verbessert, so dass sich die Fußgänger mit mehr Sicherheit und Komfort im Zugang zum Strand von Odeceixe bewegen können.

Strasse bei Nacht beleuchtet
Strasse bei Nacht beleucht

Dies ist eine Struktur aus recyceltem Material, wo ein Gehweg für Fußgänger für mehr Sicherheit, mehr Komfort und bessere Bedingungen für die Zugänglichkeit, mit kleinen städtischen Hinweisen, autonome Solarbeleuchtung, bestehend aus kleinen LED Armaturen eine szenische Beleuchtung schaffen, verbunden mit einem Satz von Solarzelle und Batterie, umweltfreundliche Energien. Etwa 50 Meter entfernt, auf der Nordseite, wird eine kleine Struktur installiert, die das Betreten der Naturfläche verhindert und einen kleinen Platz/Aussichtspunkt über dem Strand ermöglicht. Die Kosten für die Arbeiten wurden in vollem Umfang durch Mittel der Gemeinde Aljezur in Höhe von 267.213 € getragen.

Diese Arbeit schließt einen Zyklus von POLIS-Interventionen in der Gemeinde Aljezur, zur Verbesserung, Verschönerung und Schaffung von mehr und besseren Bedingungen für die Einheimischen und für diejenigen, die den Kreis Aljezur besuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.